Aphten - Ursachen und Gegenmittel

Zahnarzt Heidelberg / News und Infos

Es ist bisher nicht eindeutig geklärt welche Ursachen Aphthen hervorrufen. Ein geschwächtes Immunsystem und Stress begünstigen die Entstehung die schmerzhaften Schleimhautläsionen.

Forscher vermuten zudem, dass ein Mangel an dem Mineralstoff Zink sowie an Vitamin B12 die Entstehung von Aphthen begünstigen kann. Hormonschwankungen könnten ebenfalls eine Rolle spielen.

Salben oder Gels wie zum Beispiel Dynexan Gel oder Kamistad lindern die Schmerzen. In die verletzte Schleimhaut können leicht Krankheitserreger eindringen – es ist deshalb empfehlenswert, als Gegenmittel den Mund mit keimabtötender Mundspüllösung zu spülen.

Mit unserem Zahnärztlichen Laser können wir die aktive Heilung einer Aphte sehr gut unterstützen, da dieser die Menge der Krankheitserreger deutlich senkt.