Ästhetische Zahnheilkunde

Das Ziel der ästhetischen Zahnheilkunde ist es, erkrankte, beschädigte oder verloren gegangene Zähne naturgetreu zu rekonstruieren. Sehr viele ästhetische Beeinträchtigungen ergeben sich aus Zahndefekten, Zahnfehlstellungen oder Defekten am Zahnfleisch.

In diesen Fällen ist es die Aufgabe der ästhetischen Zahnheilkunde, mittels geeigneter qualifizierter Behandlung, sowohl die natürliche Funktion als auch das ästhetische Erscheinungsbild wiederherzustellen und somit die Zähne bestmöglich in Form, Stellung und oder Farbe zu gestalten und ein optimales Aussehen zu erreichen.

Unter zur Hilfenahme modernster Rekonstruktionsmaßnahmen und entsprechender Rekonstruktionsmittel erreicht es die ästhetische Zahnheilkunde, Zähne zu rekonstruieren, naturgetreu zu modellieren oder komplett zu ersetzen. Beispielsweise wird die ästhetische Zahnheilkunde dazu genutzt, Zahndefekte, Zahnverfärbungen oder leichte Zahnfehlstellungen zu beheben, so wie auch Zahnersatz zu erstellen oder zu erneuern.

Unsere keramischen Kronen und Inlays so wie kleinere Brücken werden so wirklichkeitsgetreu wie möglich den eigenen Zähnen in Farbe, Form und Aussehen nachgeahmt, denn keramischer Zahnersatz ist im Mundraum so gut wie „nicht sichtbar“. Ebenso findet beim Zahnersatz aus Vollkeramik keinerlei Metall Verwendung.

Gesplitterte Zähne, Zahnfehlstellungen und Zahnverfärbungen müssen Sie nicht mehr länger akzeptieren, da dies mittels moderner Methoden der ästhetischen Zahnheilkunde, in den meisten Fällen, sehr gut behoben werden kann.